Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Austauschschülerinnen und Schüler aus Algemesi an St. Anna.

Fortsetzung des "Spanien-Austausches" mit der Col-Legi Maria Auxiliadora-Schule

In der Nähe der spanischen Mittelmeer-Metropole Valencia liegt die Stadt Algemesi und von der dortigen Col-Legi Maria Auxiliadora-Schule weilen aktuell, um das zweite Wochenende des Monats April herum, zwölf Ausstauschschülerinnen und -Schüler der 10. Klasse mit zwei begleitenden Lehrerinnen und Lehrern an unserer Schule. In Empfang genommen wurden sie am Düsseldorfer Flughafen von Frau Kira Sprenger und begrüßt wurden sie am Morgen nach der Ankunft vor dem gemeinsamen Frühstück in unserer Schule durch den Schulleiter, Herrn Stratmann.

Weiterlesen…

Anna Vegas - Abishow der Jahrgangsstufe Q2

Glücksspiel und Glamour an St.-Anna

Am Freitag, den 22.03. feierte die Jahrgangsstufe Q2 ihren letzten Tag der Mottowoche. Unter dem Motto Anna Vegas veranstalteten die Schülerinnen und Schüler als Höhepunkt des Tages die traditionelle Abishow. In dieser traten Lehrerinnen und Lehrer in zwei Teams - geleitet von den Stufenleitern Frau Tudor und Herr Heischkamp -  in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. So konnten sie in Spielen wie "Songs erraten" oder "Lehrer anhand von Kinderbildern" erkennen ihre versteckten Talente unter Beweis stellen. 

Weiterlesen…

Schülerinnen und Schüler der Q2 auf TrO-

Tage religiöser Orientierung auf Burg Gemen und in Altenberg

Von Mittwoch bis Freitag machten sich die Schülerinnen und Schüler der Q2 ein letztes Mal zu einer gemeinsamen Fahrt auf. Die Tage religiöser Orientierung auf Burg Gemen und in Altenberg standen an.

Wo ist der Bus? So fragen Jugendliche manchmal, wenn Sie kein Interesse haben. Diesmal war die Frage zu Beginn der Tage religiöser Orientierung aber berechtigt, denn die Abfahrt aus Wuppertal zur Burg Gemen verzögerte sich tatsächlich, weil zunächst die Busse fehlten.

Schließlich konnte die Fahrt aber dann doch angetreten werden, und so kamen die Schülerinnen und Schüler pünktlich zum Mittagessen auf der Jugendburg Gemen, der größten Jugendbildungsstätte des Bistums Münster, an.

Weiterlesen…

Gemeinsam Kaffee trinken und die Welt dabei ein bisschen besser machen!

Coffee Stop 2024 – Ein tolles Ergebnis von 500 Euro für die MISEREOR Fastenaktion

Interessiert mich die Bohne! Das ist das Thema der diesjährigen Fastenaktion von MISEREOR, die den ökologischen Anbau von Kleinbauern in Kolumbien unterstützt.

Eifrig begaben sich viele Klassen auf der Suche nach den verlorenen Kaffeebohnen in einen Escape Room von MISEREOR und konnten die verschiedenen Rätsel zu Kolumbien gekonnt lösen. In der Mensa konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern derweil mit fair gehandelten Getränken und gespendetem Kuchen stärken und dabei Filme über den fairen Kaffeeanbau, die MISEREOR Fastenaktion und Nachhaltigkeit an St. Anna ansehen. Erfreulicherweise durften wir auch einige Eltern begrüßen.

Bedanken möchten wir uns für die zahlreichen Kuchenspenden! Der Coffee Stop war ein voller Erfolg! Wir können in diesem Jahr die Aktion mit 500 Euro unterstützen!

 

Abitur 1996

Ein Wiedersehen an alter Wirkungsstätte

Deutschland wird in England Fußball-Europameister, Bill Clinton ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Roman Herzog das deutsche Staatsoberhaupt, Helmut Kohl regiert im Bundeskanzleramt und beinahe 140 Schülerinnen und Schüler erwerben nach neun Schuljahren an der St.-Anna-Schule in Wuppertal das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, nicht ahnend, dass eine Pandemie sie erst mit gut zweijähriger Verspätung zum 25. Abitur-Jubiläum an der alte Wirkungsstätte an der Dorotheenstraße wieder zusammen führt.
Manches an der „alten“ Schule des »BonANNAnza«-Abitur-Jahrganges von 1996 hat sich seither verändert, wie die knapp 50 ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die es am ersten März-Wochenende zum Jubiläumsbesuch in die Nordstadt geschafft haben, beim Rundgang durch die beiden Gebäudeteile mit zwei ihrer damaligen LK-Lehrer, Herr Galemann (Musik) und Herr Wullbrandt (Deutsch), feststellen müssen...

Weiterlesen…

Berufsorientierungsmesse „AnnaConnect“

- im Zeichen des gesellschaftlichen und digitalen Umbruchs

Auf der diesjährigen Berufsorientierungsmesse „AnnaConnect“, die am 08. März 2024 im Forum unserer Schule stattfand, wurde der inhaltliche Fokus auf die vielen gesellschaftlichen und digitalen Veränderungen gelegt, die sich auch in der Berufswelt widerspiegeln. Dorothee Feller, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnete die Berufsorientierungsmesse und thematisierte die Bedeutung der Berufsorientierung in Zeiten des Fachkräftemangels, dessen Auswirkungen sowohl in wirtschaftlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht spürbar sind.

Weiterlesen…

Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz zu Gast in St. Anna

Thomas Haldenwang spricht zum Thema "Unsere Demokratie in Gefahr? Gemeinsam können wir sie schützen!"

In der Reihe "AnnaProminent" besuchte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, am Donnerstag, 29.02.24, unser Gymnasium. Zu Beginn führte er in die Arbeit des Inlandsnachrichtendienstes ein und erklärte, dass die gefestigte Demokratie in Deutschland „keine Selbstverständlichkeit“ sei, da die Gefährdungen aus allen Richtungen kommen: Rechts- und Linksextremismus, Islamismus, Spionage des Auslands und aktuell besonders Antisemitismus.

Weiterlesen…

BERLIN CALLING …for SW-LK!

Der SoWi-LK der Q1 unterwegs in Berlin

Der Leistungskurs Sozialwissenschaften von Herrn Becher fuhr vom 1. bis zum 3. Februar gemeinsam mit dem Leistungskurs Deutsch von Herrn Wullbrandt nach Berlin. Möglich wurde dies durch die Einladung von Herrn Hardt (MdB), welcher außenpolitischer Sprecher der CDU ist.

Weiterlesen…

One year abroad

Auslandsjahr auf einer Eishockey-Academy in Kanada

Nach mehr als einem Jahr Planung, war es im Sommer 2022 endlich soweit. Ich bekam die Zusage der Canadien International Hockey Academy (CIHA). Da ich schon seit meinem 3. Lebensjahr Hockey spiele, entwickelte sich sehr schnell der Traum Eishockey in Kanada, dem Geburtsland des Eishockeys, zu spielen. Um die richtige Academy auszuwählen, hatten wir einen Hockey Family Advisor beauftragt. Seine Aufgabe war es adäquate Academys rauszusuchen und uns bei der Bewerbung via Try-Out Video zu unterstützen.

Weiterlesen…

anna.in.concert

Pinke Premiere in toller Atmosphäre  

Die vergangene Woche war für unsere Schule ein musikalisches Highlight, als der belgische Singer-Songwriter Jo Laureys die Bühne unserer Kapelle eroberte. Das Hut-Konzert, eine Premiere in unserer Schulgeschichte, sorgte für eine einzigartige Atmosphäre, die Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Ehemalige gleichermaßen begeisterte.

Weiterlesen…

Vorlesewettbewerb 2024

Leona Sonntag gewinnt den Kreisentscheid

Am Sonntag hat Leona Sonntag unsere Schule beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs vertreten. Sie trat gegen Vorlesende aus 10 weiteren Schulen aus dem Kreis Wuppertal West in der Mayerschen Buchhandlung in Barmen an. In der ersten Runde las sie aus dem von ihr ausgesuchten Buch „Grüße aus der pinken Hölle - Lisas verrücktes Tagebuch“ von Leonie Below. In der zweiten Runde bekamen  alle Teilnehmer:innen einen ihnen unbekannten Textauszug aus dem Buch „Ein Mädchen namens Willow“ von Sabine Bohlmann.

Weiterlesen…

Karnevalistische Begeisterung -

Sextanerfest 2024

Am 8. Februar war es wieder soweit: unser alljährliches Sextanerfest hat stattgefunden. Wahre karnevalistische Begeisterung füllte das Forum, ausgefallene Kostüme, wohin das Auge reichte und auch einige der Klassenlehrer:innen haben sich für das Fest in Schale geworfen. Die fünften Klassen traten zuerst bei Spielen gegeneinander an, dabei wurden die Spieler:innen der einzelnen Klassen tüchtig von ihren Klassenkameraden angefeuert.

Weiterlesen…

Literatur, politische Diskussion und Hass-Rede

Der Deutsch-LK 2 der Q1 unterwegs in Berlin

Drei Tage verbrachte der Deutsch-Leistungskurs der Jahrgangsstufe Q1 am ersten Februar-Wochenende in der Hauptstadt und war zuletzt zwischen der außerordentlichen Dicht-Kunst Bertolt Brechts und der Hass-Rhetorik vom äußersten rechten Rand des Plenarsaales des Deutschen Bundestages hin und her gerissen. Auf Einladung des Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Herrn Manfred Todtenhausen von den Freien Demokraten war der Kurs nach Berlin gelangt und hatte die Gelegenheit, den Deutschen Bundestag im imposanten Reichstagsgebäude zu besuchen, einer Plenarsitzung beizuwohnen, ein Gespräch mit dem Volksvertreter von der Wupper zu führen, die Reichstagskuppel zu erklimmen und anschließend im Besucher-Restaurant im benachbarten Paul-Löbe-Haus zu speisen.

Weiterlesen…

„Neue Welt“ für junge Ohren in der Historischen Stadthalle

St. Anna-Schüler:innen spielen mit Profi-Musiker:innen

Am Morgen des letzten Januartags machten sich 270 Schüler:innen der fünften und sechsten Klassen zu Fuß auf den Weg zur Historischen Stadthalle. Vor Ort konnte man feststellen: Sie waren dabei schneller als Google Maps. Wow! Nach einem Gruppenfoto auf der großen Freitreppe (für das Herr Papendorf erst mal für ausreichend Platz sorgen musste) ging es endlich in den großen Saal. Auf dem Programm des dortigen Schulkonzerts stand Antonin Dvoraks 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“, pädagogisch zielgruppengerecht aufbereitet und moderiert von KiKa-Moderator Juri Tetzlaff.

Weiterlesen…

Kulturcafé 2024 -

auch diesmal ein voller Erfolg!

Am Donnerstag, den 1. Februar ging das Kulturcafé in die zweite Runde und zeigte zum Halbjahreswechsel einmal mehr unter der Leitung von Frau Jupe und Frau Niehaus eine bunte Kunstausstellung und ein vielfältiges Bühnenprogramm. Die Künstler:innen des Abends: allesamt Schüler:innen der St. Anna-Schule quer durch alle Jahrgangsstufen.

 

Dabei konnte sich das Publikum an diesem Abend in der gemütlichen Atmosphäre des randvoll gefüllten Mehrzweckraums bei Kaffee und Kuchen davon überzeugen, wie viele unterschiedliche Talente die Lernenden mitbringen.

Weiterlesen…

digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg Erasmus_with_baseline-left_pos_RGB_EN.png fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System